Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Marienkrönung

Object type:Relief
Artist:unbekannter Meister
Place of creation:Lübeck
Date:um 1515
Measures:H: 103 cm, B: 120,5 cm, T: 16,5 cm
Material:Eiche
Technique:geschnitzt
gefasst (vorwiegend golden)
Das Relief aus einem nicht mehr erhaltenen Altar der Jakobikirche zeigt die Krönung Mariens durch die Dreifaltigkeit: Gottvater und Christus vollziehen gemeinsam das Krönungsritual und halten gemeinsam die Krone über Maria. Vermutlich schwebte darüber noch die Taube des Heiligen Geistes. Sie ging verloren, da sie schnitztechnisch nicht mit dem Relief verbunden ist, sondern offensichtlich in der Rückwand verzapft war. Gottvater ist als der Allherrscher mit kaiserlichem Ornat bekleidet, während Christus, der Auferstandene, die Zeichen seines Sühnetodes, die Dornenkrone und die Kreuzeswunden, aufweist. Als Symbol der Überwindung des Todes trägt er den Triumphmantel, der wie ein kaiserlicher Krönungsmantel oder eine Pluviale (1) geschnitten ist. Rechts und links assistieren Engel und begleiten die Szene mit himmlischer Musik; das Relief des musizierenden Engels auf der linken Seite ist abgebrochen.
Maria im Mittelpunkt der Szene sitzt nicht auf der Thronbank, sondern kniet andächtig davor. Ihre demütige Haltung, ihre jugendliche Gestalt und ihr offenes Haar erinnern an die Maria der Verkündigung, die sich dem Plan Gottes willig unterwirft. So wie sie sich einst erniedrigte, wird sie nun erhöht.

1 Das Pluviale ist ein halbkreisförmiger, vorn geöffneter Mantel, der als liturgisches Gewand nur zu festlichen Anlässen und Gottesdiensten außerhalb der Messe getragen wird.

Vogeler 1993, Kat. Nr. 28

Literature:
  • Wittstock, Jürgen: Kirchliche Kunst des Mittelalters und der Reformationszeit. Die Sammlung im St. Annen-Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, I (Lübecker Museumskataloge), Lübeck, 1981
  • Albrecht, Uwe: Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur in Schleswig-Holstein, 1 Hansestadt Lübeck, St. Annen-Museum, Kiel: Verlag Ludwig, 2005
  • Milde, Carl Julius: Verzeichniss der Lübeckischen Kunstalterthümer, 1 (Inventar 1-139), Lübeck, 1855
  • Denkmalrat: Kirche zu Alt-Lübeck. Dom. Jakobikirche. Ägidienkirche (Die Bau und Kunstdenkmäler der Freien und Hansestadt Lübeck, III), Lübeck, 1920
  • Hasse, Max: Lübecker Museumsführer, I Die sakralen Werke des Mittelalters, Sankt Annen-Museum, Lübeck, 1970 (1964)
  • Lotz, Wilhelm: Kunst-Topographie Deutschlands, 1: Norddeutschland (Statistik der deutschen Kunst des Mittelalters und des 16. Jahrhunderts. Mit specieller Angabe der Literatur, 1), Kassel, 1862
  • Ausstellung älterer kunstgewerblicher Gegenstände in Lübeck im September 1879, Lübeck, o. J.
  • Bode, Wilhelm: Geschichte der Deutschen Plastik (Geschichte der Deutschen Kunst, 2), Berlin, 1885
  • Deckert, Hermann: Die lübisch-baltische Skulptur im Anfang des 16. Jahrhunderts, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaften, III, 1927, S. 1-75
  • Goldschmidt, Adolph: Lübecker Malerei und Plastik bis 1530, Lübeck: Verlag von Bernhard Nöhring, 1889
  • Hasse, Max: Benedikt Dreyer, in: Niederdeutsche Beiträge, 21, 1982, S. 9-58
  • Vogeler, Hildegard: Madonnen in Lübeck, Lübeck, 1993

Inventory Number: 10

Image rights: St. Annen-Museum


Iconographie:     
Marienkrönung