Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Blick aus der Diele eines Propsteier Bauernhauses

Object type:Gemälde
Artist:
Arp, Carl
Date:1907
Measures:Gesamt: Höhe: 75 cm; Breite: 100,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Collection:Gemäldesammlung
Dieser „Blick aus der Diele eines Probsteier Bauernhauses“ von Carl Arp ist ein anschauliches Beispiel für den Impressionismus in Deutschland, der in besonderer Weise das Leben der Menschen auf dem Lande und ihren Alltag in den Blick nahm. Sonnenlicht fällt in die weiträumige Diele, die Vorrats- und Arbeitsraum in einem ist. Auf dem Boden sitzt ein Kind, offenbar ganz ins Spiel versunken, auf dem Vorplatz scharren Hühner im Mist. Dennoch zeichnet Arp hier keine pure Idylle, wie die Spuren der Beanspruchung und die Spinnweben an der Decke zeigen.
Carl Arp (1867 in Kiel geboren, 1913 in Jena verstorben) ist ein Vertreter der Freilichtmalerei und des deutschen Impressionismus. Er studierte an der Großherzoglichen Kunstschule in Weimar, einem frühen Zentrum der Freilichtmalerei in Deutschland. Dort lernte er früh Werke von Claude Monet kennen, der ihn beeinflusste. Mehrere Jahre lebte und malte Arp in Italien, bevor er sich in der Holsteinischen Schweiz niederließ und zusammen mit seinem Freund Christian Rohlfs an der Kieler Förde, auf Sylt und andernorts im Lande malte.

Inventory Number: 1976-220
Old inventory number: 1976/220

Signature: signiert und datiert Wo: unten rechts Was: C. Arp 07.

Image rights: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf


Iconographie:     Interieur     Bauernhof     Mädchen
Shown place:Kreis PlönKreis Plön