Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Jütische Landschaft

Object type:Gemälde
extended object type:Ölbild
Artist:
Gurlitt, Heinrich Louis Theodor
Date:1841
Measures:Bildmaß: Höhe: 119,5 cm; Breite: 160,3 cm; Tiefe: 3,5 cm
Rahmenmaß: Höhe: 131 cm; Breite: 171,3 cm; Tiefe: 6,5 cm
Material:Leinwand (doubliert)
Technique:Öl
Style:Realismus
Collection:Gemäldesammlung
Gurlitt (1812-1897) war ein Landschaftsmaler, der im seinerzeit dänischen Altona geboren wurde und dort seine erste Ausbildung erhielt. 1832–1834 studierte er an der Königlich-Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen bei Christoffer Wilhelm Eckersberg, dem herausragenden Vertreter des Goldenen Zeitalters der dänischen Kunst, und Johann Ludwig Lund. Dort entdeckte er seine Liebe zur Landschaftsmalerei. 1842 übersiedelte Gurlitt nach Düsseldorf, wo er Künstlern der Düsseldorfer Malerschule wie Andreas Achenbach und Carl Ferdinand Sohn begegnete. Studienreisen führten ihn in fast alle europäischen Länder, zwei Jahre lebte er in Rom. Nach der Schleswig-Holsteinischen Erhebung 1848 entscheidet sich Gurlitt für die deutsche Seite, weshalb er heute eher als deutscher denn als dänischer Maler wahrgenommen wird.

Inventory Number: 1967-2349
Old inventory number: 1967/2349

Signature: signiert und datiert Wo: unten rechts Was: LGutlitt 1841 (dabei LG ligiert)

Image rights: SHLM


Iconographie:     Landschaften (gemäßigte Zone)