Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Porträt Rose Frederikke Rørbye geb. Schiøtt (1810–1859)

Object type:Gemälde
Artist:
Rørbye, Martinus
Date:um 1844?
Measures:Bildmaß: Höhe: 29,8 cm; Breite: 25,3 cm; Tiefe: 2 cm
Rahmenmaß: Höhe: 38,7 cm; Breite: 34 cm; Tiefe: 5,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Collection:Gemäldesammlung
Das Portrait zeigt Rose Frederikke Schiøtt (1810–1859), die Ehefrau des Malers als Brustbild und "en face", mit einem nur leicht zu ihrer Linken gewandten Kopf. Rørbye hatte Rose nach seinem künstlerisch sehr wichtigen mehrjährigen Italien-Aufenthalt, am 29. August 1839 geheiratet. Sie war eine Tochter von Justizrat Christian Frederik Schiøtt und Charlotte Johanne, geb. Schack. Die Porträtierte trägt die typische Mode des Biedermeier: ein dunkles, schulterfreies Kleid mit Raffungen an den weiten Ärmeln, und einer schmalen Spitzenbordüre am Ausschnitt. Kontrastreich sind dazu eine weiße, gerüschte Haube mit breiten Seidenbändern kombiniert sowie roter Korallschmuck um den Hals und feine rote Blütenranken im Haar bzw. an der Haube. Ein messingfarbenes Tuch oder ein breiter Schal scheint ihr fast von der Schulter geglitten zu sein. Nach nur neun Jahren Ehe starb der Maler 1848 am Hochzeitstag der Beiden und hinterließ seine Frau und mehrere noch kleine Kinder.

Inventory Number: 1993-3
Old inventory number: 1993-3

Signature: bezeichnet Wo: Rahmenrückseite Was: M. Rørbye, Damenportraet Rose Schiøtt

Image rights: SHLM


Iconographie:     Brustbild, Büste