English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Porträtbüste Hans Olde d.Ä.

Object type:Büste
Artist:
Brütt, Adolf
Date:1915
Measures:Gesamt (Maximalmaße der Büste): Höhe: 56 cm; Breite: 30 cm; Tiefe: 27,5 cm
Sockel (ohne Büste): Höhe: 100,3 cm; Breite: 40 cm; Tiefe: 40 cm
Gesamt (Büste mit Sockel): Höhe: 156,3 cm; Breite: 40 cm; Tiefe: 40 cm
Material:Marmor
Collection:Skulpturensammlung
Diese marmorne Büste zeigt den norddeutschen Maler Hans Olde (* 27. April 1855 in Süderau, Holstein; † 25. Oktober 1917 in Kassel). Dargestellt ist er in Form einer Hermenbüste – also ohne Arme und nur bis zur Brust. Gepflegte Frisur und Schnauzbart, markante Augenbrauenpartie sowie ein aufmerksamer, aber etwas strenger Blick, verleihen ihm ein aristokratisches Aussehen. Zeitgleich strahlt Oldes leicht seitlich nach links erhobener Kopf mit seinem fein ausgearbeiteten Antlitz auch nachdenkliche Ruhe und Anmut aus.
Der Bildhauer Adolf Brütt (* 10. Mai 1855 in Husum; † 6. November 1939 in Bad Berka) schuf die Büste seines Freundes und Künstlerkollegen Hans Olde anlässlich dessen 60. Geburtstages im Jahre 1915. Passend dazu lautet die Inschrift unterhalb von Oldes Brust: „HANS OLDE ZUM 27. APRIL 1915 VON ADOLF BRÜTT“.
Hans Olde fertigte im Gegenzug und zur selben Zeit ein großformatiges, ganzfiguriges Porträtgemälde Adolf Brütts zu dessen 60. Geburtstag an. Auch dieses Werk befindet sich in der Gottorfer Sammlung.

Inventory Number: 1967-2410
Old inventory number: 1967/2410

Signature: bezeichnet Wo: auf dem Sockel Was: Adolf Brütt / Hans Olde zum 27. April 1915 von Adolf Brütt

Image rights: SHLM


Iconographie:     
Porträt