Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

"Haus in Soest"

Object type:Gemälde
Artist:
Rohlfs, Christian
Date:1916
Measures:Gesamt: Höhe: 80 cm; Breite: 100 cm
Material:Leinwand
Technique:Tempera
Collection:Gemäldesammlung
Das Gemälde „Haus in Soest“ in der Stiftung Rolf Horn gehört zu den Ansichten der westfälischen Stadt Soest, die im Œuvre von Christian Rohlfs eine zentrale Rolle einnehmen und die expressiven Figurenbilder des Künstlers in der Sammlung Horn hervorragend ergänzen.
Rohlfs reiste von Hagen aus wiederholt nach Soest, dessen mittelalterliches Stadtbild ihn zu einer neuen, kraftvollen Bildsprache inspirierte. In diesen Bildern entwickelte er seinen persönlichen expressionistischen Stil. Das Gemälde „Haus in Soest“ zeigt dies beispielhaft in der leuchtenden Farbigkeit und der Verschmelzung von Architektur und Natur zu einer einheitlichen, spannungsvollen Bildkomposition.
Christian Rohlfs (1849-1938) lebte seit 1901 in Hagen in Westfalen, wo ihm der Sammler und Mäzen Carl Ernst Osthaus für das von ihm gegründete (damalige) Folkwang Museum eine Wohnung und ein Atelier zur Verfügung stellte. Dort kam Rohlfs mit moderner Kunst aus Frankreich und der Kunst der Brücke in Berührung, die ihn in der zweiten Hälfte seines Lebens zu seinem expressionistischen Werk inspirierten.

Literature:
  • Stiftung Rolf Horn - Kunst des 20. Jahrhunderts. (Seite: 14)
  • Jahrbuch der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf. Neue Folge, Band XIV, 2013-2015. (XIV). (Seite: 187)

Inventory Number: HORN-0372

Signature: monogrammiert und datiert Was: CR 16

Image rights: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf


Iconographie:     Wohnhaus, Etagenhaus
Shown place:Soest (Kreisstadt)Soest (Kreisstadt)