Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Kornelia Goethe

Object type:Scherenschnitt
extended object type:Schattenriss
Artist:
Tartsch, Johannes Jakob Hermann
Date:1940er Jahre
Measures:Gesamt: Höhe: 19,8 cm; Breite: 13,4 cm
Material:Papier
Technique:Scherenschnitt
geklebt (Papiertechnik)
geschnitten (Papiertechnik)
Scherenschnitt aus schwarzem Papier, aufgeklebt auf einen zugeschnittenen Bogen glattes, ecru-farbenes Papier. Der Schnitt zeigt das nach links gewandte Porträt von Kornelia (eigentlich Cornelia) Goethe (1750-1777) nach links im Profil. Sie trägt ein Kleid, das am Dekolletée mit Rüschen besetzt ist und eine hoch gesteckte Frisur, die mit einer Haarschleife verziert ist. Als Vorbild für den Scherenschnitt diente eine Lithographie, die Goethe von Cornelia angefertigt hat (Stadtgeschichtliches Museum Leipzig).

Cornelia Friederica Christiana Goethe wurde nur 15 Monate nach ihrem berühmten Bruder Johann Wolfgang als zweites Kind von Katharina Elisabeth Textor und dem Kaiserlichen Rat Johann Caspar Goethe in Frankfurt am Main geboren. Beide waren die einzigen der insgesamt sieben Kinder des Ehepaares, die das Erwachsenenalter erlebten. Ab ihrem siebten Lebensjahr wurde sie wie ihr Bruder von einem Hauslehrer in Sprachen, Rechtswissenschaft, Geographie, Schreiben und Rechnen unterrichtet. Cornelia Goethe bekam darüber hinaus Klavier-, Gesangs- und Zeichenunterricht sowie Lektionen in Anstandslehre und Tanz. Sie lernte Fechten und Reiten. Trotz der sorgfältigen und gemeinsamen Ausbildung durfte Cornelia als Frau im Gegensatz zu ihrem Bruder nicht studieren. Beide hatten zwar eine enge geschwisterliche Verbindung, die sich in ihrem Briefwechsel zeigt, allerdings werden in Goethes Briefen auch die damals allgemein anerkannten zwischen den Geschlechtern bestehenden Unterschiede sowie seine bevormundende Haltung gegenüber seiner Schwester sichtbar. [Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia_Schlosser; Zugriff am 17.12.2020]

Inventory Number: 2020-1.29

Signature: signiert und betitelt Wo: u. mi. Was: Scherenschnitt / von Hermann Tartsch in Uetersen / Mühlen-Str 17. / Kornelia Goethe

Image rights: Museum Langes Tannen


Iconographie:     historische Person