Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Der Künstler und sein Modell

Object type:Zeichnung
Artist:
Blunck, Heinrich
Date:1. Viertel 20. Jahrhundert
Measures:H: 22,5 cm, B: 16,5 cm
Papier: H: 31 cm, B: 24,5 cm
Material:Pergamentpapier
Technique:Tusche (Zeichnung)
Style:Expressionismus
Im Vordergrund der Tuschzeichnung befindet sich ein sitzender weiblicher Halbakt. Seine zum Kopf geführte linke Hand macht deutlich, dass im Vordergrund der Unterschenkel des linken Beins und daneben die Brust ansatzweise zu sehen sind. Das Knie verstellt die linke Wangenpartie des Modells, dessen Gesichtszüge bei aller Einfachheit Ausgeglichenheit verraten. Hinter dem Modell befindet sich ein mit einem Anzug bekleideter Mann, der ein Schriftstück in der Hand hält, dessen Blick aber auf dem Rücken des Modells zu ruhen scheint. Durch die starken vertikalen Schraffuren hat der Künstler einen Raum geschaffen, der die männliche Figur in einen Halbschatten setzt, während die weibliche Figur im Licht erscheint. Schraffuren rücken Partien des Körpers nach vorne und drängen andere zurück, besonders die parzielle Gitterstruktur vermag das Modell vor dem Betrachter zu schützen.

Inventory Number: 396

Signature: keine Signatur

Photographer: Baldrich, Ursula M.L.

Image rights: Heinrich-Blunck-Stiftung


Iconographie:     Mensch