Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

reifen #2

Object type:Skulptur
extended object type:Holzreifen und Zwirn
Artist:
Vogt, Constanze
Date:2018
Measures:Gesamt: Höhe: 160 cm; Breite: 80 cm; Tiefe: 80 cm
Material:Holz
Garn
Ihre Materialien entnimmt Constanze Vogt dem Alltag: Papier, Garn, der Span eines angespitzten Bleistiftes. Neben den selbstreferenziellen, raumgreifenden Arbeiten entwickelt sie konzeptuelle Zeichnungen, die ihre Objekte und Installationen wie verschlüsselte Kommentare begleiten. In Trittau hat sie insbesondere an der Zeichenserie o. T. (spira) gearbeitet. In bislang 50 Zeichnungen auf DIN A3 großen Zeichenpapieren arbeitet Vogt mit 5 Zentimeter langen Linien, die sie mit hoher Präzision neben- und übereinander setzt. Durch einen beinahe choreographischen Ablauf der Zeichnungsbewegung entwickeln sich chiffrenartige Formen. Ausgehend von diesen Zeichnungen entstanden in Trittau auch Skulpturen in unterschiedlichen Materialien. Die Künstlerin interessiert, wie ein ähnlicher Gedanke in unterschiedlichen Medien immer wieder anders sichtbar wird.

Text: Kristina Groß


Mit Constanze Vogt förderte die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn
zum 26. Mal eine Künstlerin im Rahmen des Kunststipendiums in der Trittauer Wassermühle. Zusehen vom 24. März bis 13. Mai 2018 in der Galerie in der Wasssermühle in Trittau.

Literature:
  • Keil, Frank: Schönheit durch Zerstörung: Nähen mit Zeichen. 2016.
  • Pörksen, Kai: Fragile Nähte und Laotse-Komposition. Kiel 2015.
  • Rönnau, Jens: Gottfried-Brockmann-Preis 2015. Constanze Vogt und 14 potentielle Preisträger in Kiel (Ausstellungen: Kiel, 238), 2016.

Inventory Number: 719

Image rights: Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, Constanze Vogt