Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Pechmarie

Objektbezeichnung:Handpuppe
erweiterte Objektbezeichnung:Handpuppe
Sachgruppe:Handpuppentheater
Künstler:
Kock, Till de
Datierung:1970er Jahre
Maße:B: 34 cm, L: 49 cm
Material:Holz
Textilien
Technik:geschnitzt
genäht
Pechmarie aus dem Stück "Frau Holle" des Flintbeker Puppentheaters, das von Doris und Hans-Joachim Engler betrieben wurde. Die Figur stammt aus dem Atelier von Till de Kock.

Literatur:
  • Engler, Doris: das bühnenportrait. Aufgenommen mit dem selbstauslöser. "Flintbeker Puppentheater" Hans-Joachim und Doris Engler. In: Verband Deutsche Puppentheater e.V. (Hrsg.), puppenspielinformation, 47 1982, S. 29 - 32
  • Steinmann, Peter Klaus: Till de Kock - ein Puppenschnitzer. Nach Berichten Till de Kock's. In: Verband Deutsche Puppentheater e.V. (Hrsg.), puppenspielinformation, 48 1982, S. 45 - 52
  • Fülbier, Astrid: Handpuppen- und Marionettentheater in Schleswig-Holstein 1920-1960 (=Kieler Kunsthistorische Studien N.F., 3), Kiel: Verlag Ludwig 2002
  • Fülbier, Astrid: Der Figurenbildner Till de Kock. Eine Legende und ihr Umfeld (=PuKPs, 3), Frankfurt: Puppen & Masken 2015

Inventarnummer: 00003-03

Fotograf: Ehlert, Sönke

Abbildungsrechte: Poppenspäler Museum im Schloss vor Husum