Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Sprotten"

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Bildwerke / Bildende Kunst
Künstler:
Anderson, Friedel
Datierung:1997
Maße:180 mm x 240 mm
Technik:Öl / Leinwand
Stilleben mit Sprotten in kräftigem Pinselstrich und pastosem Farbauftrag. Obwohl das Bild leichte Ansätze der Abstraktion aufweist, bleibt die Malerei Friedel Andersons, charakteristisch für ihn, doch immer noch dem Gegenständlichem verhaftet. Seine Stilleben entstehen meist zufällig, sie sind von dem Künstler nicht bewusst angeordnet. Friedel Anderson stellt in seinem Stilleben ein typisches Kieler Produkt dar. Sprotten wurden seit dem Ende des 19. Jahrhunderts besonders in Kiel-Ellerbek, aber auch in Eckernförde massenhaft gefischt und verarbeitet, dass heißt durch Räuchern konserviert. Auf dem Höhepunkt der holsteinischen Sprottenfischerei, um 1914, gab es rund 60 Räuchereien. Das Produkt galt als Delikatesse und wurde weltweit exportiert. Heute existieren nur noch wenige Betreibe.

Inventarnummer: 32/1997