Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Image

Fremdes Zuhause. Flüchtlinge und Vertriebene in Schleswig-Holstein nach 1945

Ab dem: 01.04.2013
Bis zum: 31.10.2013
Veranstalter:Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum
AnschriftHamburger Landstraße 97
24113 Molfsee
Mit Ende des Zweiten Weltkrieges kamen ca. 12 Millionen Flüchtlinge und Vertriebene nach Westdeutschland. Schleswig-Holstein hatte den höchsten Anteil an neuen Mitbürgern aufzunehmen. Die Neuankömmlinge wurden in Barackenlagern, sogenannten Nissenhütten, Schulen, Kasernen, öffentlichen Räumen, Hotels und Gasthäusern untergebracht oder bei Einheimischen einquartiert.

Die Ausstellung thematisiert die Eingliederung der Vertriebenen und zeigt anhand von Zeitzeugenerzählungen, Tagebüchern, Flüchtlingsausweisen und Fotos, wie sich die Menschen in Schleswig-Holstein einlebten, mit ihrer Situation arrangierten und Schleswig-Holstein zu ihrem neuen Zuhause werden ließen.
April-Okt. tgl. 9-18, Nov.-März so und feiertags 11-16