Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to eventsearch  

Image

Will Sohl »Die Landschaft muss mir Widerstand leisten ...«

From the: 22.06.2019
Until: 20.10.2019
Organizer:Sylt Museum
AdressAm Kliff 19
25980 Sylt/Keitum
Link to Museum : http://www.soel[..]
Will Sohl »Die Landschaft muss mir Widerstand leisten ...«

Der Maler Will Sohl (1906–1969) eroberte sich die Natur. Leidenschaftlich und zugleich kämpferisch bewegte er sich zwischen der Ästhetik der Landschaft, des Meeres und den damit verknüpften kulturellen Begebenheiten. Immer wieder verlässt er in seinen Arbeiten die figürliche Malerei aus, verarbeitete die in der Natur erlebten Grundformen und schuf auf seinen Reisen ausdrucksstarke Aquarelle.

Für Sohl war seit den späten 1920er-Jahren das Reisen essentiell. Nach dem Studium an der Düsseldorfer Akademie (1925–28) unternahm er regelmäßig Studienfahrten, um neue Anregungen und Motive mit nach Hause zu bringen. Es sind oft gar keine langen Aufenthalte. Aber immer kehrte er von diesen Reisen mit neuen Ideen und Elan zurück. Einschneidend war für ihn die Entdeckung der Insel Sylt, die er 1935 das erste Mal bereiste und die er immer wieder zu unterschiedlichen Jahreszeiten aufsuchte. Sylt veränderte sein Schaffen – er fand neue künstlerische Zugänge. Dabei nutzte er die Technik des Aquarellierens, die ihn freier, schneller und ungegenständlicher arbeiten ließ.

Sylt, Island, die Lofoten – dies waren die Orte seiner Sehnsucht: Sohl bannte die Landschaften in farbenprächtige Aquarelle. Er nutzte die unterschiedlichen Naturräume und Mentalitäten für seine malerische Dokumentation. Prägend und förderlich für Sohls Wirken war darüber hinaus sein enger Kontakt zu bedeutenden Kunsthistorikern und Kulturschaffenden wie Fritz Wichert, Carl Georg Heise, Ernst Schlee und Rudolf Hagel stange. Auch durch diese Kontakte gelang es Sohl, bis heute in zahlreichen Museums- und Privatsammlungen vertreten zu sein.

Die ausgestellten Arbeiten entstammen seinem Künstlernachlass, der seit 2013 durch die Stiftung Künstlernachlässe Mannheim betreut wird, sowie aus den Sammlungen des Altonaer Museums und der Sölring Museen.
Apr. - Okt. mo-fr 10-17 Uhr, sa, so und feiertags 11-17 Uhr
Nov. - März do-so 11-15 Uhr