Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Bildnis von Diderik August Holberg (1804-1883)

Objektbezeichnung:Zeichnung
Sachgruppe:Zeichnung / Grafik
Künstler:
Graack, Johann Martin
Datierung:1844
Maße:Papier: H: 32,1 cm, B: 22,7 cm
Material:Papier
Technik:Bleistift
Diderik August Holberg,
geb. 16.9.1804, gest. 1883
Pastor und Seminarvorsteher in Skaarup auf Fünen, später Pastor in Nørre Aaby.
Die Zeichnung diente als Vorlage für eine anschließende Lithographie von Johann Friedrich Fritz. Die Lithographie gehört zu den wenigen Arbeiten, die sich auch an ein dänischsprachiges Publikum wendeten.
(1 Holberg, Diderik August).

Literatur:
  • Westergaard, P. B. C.: Danske Portræter i Kobberstik, Litografi og Træsnit (=2 Bde.), Kopenhagen: P. Haase & Søns Forlag, 1930/33
  • Müller, Jutta: Johann Friedrich Fritz. Anfänge der Lithographie in Schleswig-Holstein : mit einem Katalog seiner Werke (=Schriften der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, 14), Heide: Boyens & Co., 1992

Inventarnummer: P4-H-35

Signatur: bezeichnet und datiert (u. l.: Skaarup d. 6ten Aug.1844)

Signatur: bezeichnet (u. r.: J.M.Graack)

Signatur: Autogramm, handschriftlich (u. M.: Holberg. fodt den 16ten September 1804)

Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung Landesgeschichtliche Sammlung


Ikonographie:     halbfiguriges Porträt