Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor

Objektbezeichnung:Vase
Sachgruppe:Kunsthandwerk/Kunstgewerbe
Ess- und Serviergeschirr
Souvenirs
Zierobjekte
Künstler:
unbestimmt
Ort:Tellingstedt
Kreis Dithmarschen
Deutschland
Datierung:Mitte 20. Jahrhundert
Maße:Gesamt: Höhe: 19,8 cm; Breite: 16,5 cm (über Henkel)
Material:Irdenware (rötlicher und cremefarbener Scherben)
Technik:Keramische Technik
Ritzdekor
engobiert (hellgelb)
bemalt (Keramik) (Malhorndekor inBraun, Rotorange, Grün und Gelbocker)
Bleiglasur
Sammlung:Keramik / Porzellan / Glas
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Großer Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Kleine Schale, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Anbietplatte, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Teller, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Kleiner Wandteller, Darstellung der Kirche St. Bartholomäus in Wesselburen
Großer Krug oder Henkelvase
aus Dithmarschen (Tellingstedt)
Material:
Innen wie außen bleiglasierte Irdenware, cremefarbener Scherben, hellgelber Anguß unter der Glasur Malhorndekor in Braun und Rotorange (rötlicher Ocker) und Gelbocker.
Auf runder Standfläche gestaucht ausladender, bauchiger Gefäßkörper, stark eingezogene Schulter, daraus leicht konisch ausschwingender Hals mit zylindrischem Gefäßrand. Ausgezogener Ausguss und breiter, auf der Schulter angesetzter, hochgezogener Bandhenkel.
Dekor: Um Gefäßkörper breites Dekorband, alternierend aus sonnartigen, orangeroten Blüten und stilisiertem grünem Blattdekor. An unteren Gefäßansatz und auf der Schulter konzentrische Kreise und Wellenlinie. Gesprenkelte dunkle Punkte, wohl Mangan, auf Henkel, Hals und Gefäßrand.
Unter dem Boden in den weichen Ton eingeritzt "Telliingstedt".

Inventarnummer: 2020-45,3

Signatur: beschriftet Wo: unter dem Boden Was: eingeritzt in den noch weichen Ton in Schreibschrift: "Tellingstedt"

Fotograf: Hegenbarth,Michaela

Abbildungsrechte: SHMH Altonaer Museum


Ikonographie:     Blumenornamente