Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Kleine Schale, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor

Objektbezeichnung:Schale
erweiterte Objektbezeichnung:Henkelschale
Sachgruppe:Kunsthandwerk/Kunstgewerbe
Ess- und Serviergeschirr
Souvenirs
Zierobjekte
Künstler:
unbestimmt
Ort:Tellingstedt
Kreis Dithmarschen
Deutschland
Datierung:Mitte 20. Jahrhundert
Maße:Gesamt: Höhe: 5,3 cm; Breite: 14 cm (über Henkel)
Material:Irdenware (rötlicher und cremefarbener Scherben)
Technik:Keramische Technik
Ritzdekor
engobiert (hellgelb)
bemalt (Keramik) (Malhorndekor inBraun, Rotorange, Grün und Gelbocker)
Bleiglasur
Sammlung:Keramik / Porzellan / Glas
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Großer Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Krug oder Henkelvase, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Anbietplatte, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Teller, Tellingstedter Irdenware, Ranken und Blumendekor
Zu einer Serie/ Kollektion gehörig mit:Kleiner Wandteller, Darstellung der Kirche St. Bartholomäus in Wesselburen
Großer Krug oder Henkelvase
aus Dithmarschen (Tellingstedt)
Material:
Innen wie außen bleiglasierte Irdenware, leicht rötlicher cremefarbener Scherben, hellgelber Anguss, unter der Glasur Ritz- und Malhorndekor in Braun und Rotorange (rötlicher Ocker) und Grün.
Auf runder Standfläche konisch aufsteigende Wandung, die zum Rand hin leicht quadratisch abgeflacht ist. Zwei kleine, quer angesetzte Handhaben.
Dekor:Im Spiegel im Doppelkreis ein Blütenzweig. Umlaufend auf der Wandung innen Blumen- und Blattranke.
Gesprenkelte dunkle Punkte, wohl Mangan, auf Gefäßwandung innen, außen und den Henkeln.
Unter dem Boden in den weichen Ton eingeritzt "Tellingstedt".

Inventarnummer: 2020-45,4

Signatur: beschriftet Wo: unter dem Boden Was: eingeritzt in den noch weichen Ton in Schreibschrift: "Tellingstedt"

Fotograf: Hegenbarth,Michaela

Abbildungsrechte: SHMH Altonaer Museum


Ikonographie:     Blumenornamente