Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Schloss Oels

Objektbezeichnung:Diorama (Bildwerk)
erweiterte Objektbezeichnung:Moosdiorama
Sachgruppe:Kunsthandwerk/Kunstgewerbe
Souvenirs
Dreidimensionale Bildwerke
Hersteller:
unbestimmt
Ort:Polen
Datierung:Mitte 19. Jh.
Maße:Gesamt: Höhe: 27 cm; Breite: 37 cm; Tiefe: 6 cm
Teil (ohne Rahmen): Höhe: 22 cm; Breite: 31 cm
Material:Moos
Papier
Technik:Assemblage
Sammlung:Modelle / Dioramen / Installationen
Externer Link:https://de.wikipedia.org/wiki/Ole%C5%9Bnica
Das Schloss Oels, ein Renaissance-Bau aus dem 16. Jh., ca. 28 km nordöstlich von Breslau, war einst Sitz eines Fürstentums mit wechselnden Herrschaften, u.a. der Herzöge von Würtemberg-Oels. Nach dem Krieg wurde das Schloss restauriert.

Literatur:
  • Dioramen. 3D-Schaubilder des 19. Jahrhunderts aus Schlesien und Böhmen (Hamburg), Hamburg 2005. (Seite: 129)

Inventarnummer: 2008-311

Signatur: unsigniert

Signatur: unbezeichnet

Fotograf: Hegenbarth,Michaela

Abbildungsrechte: SHMH Altonaer Museum


Ikonographie:     Turm, Burg, Schloss
Dargestellter Ort:Oleśnica (Kreisstadt)